Siegfried kommt beim Gong

Im Schuljahr 2004/05 wurde das Stück „Siegfried kommt beim Gong“ unter der Leitung von Frau Franz einstudiert.

An einem deutschen Königshof am Rhein, in Xanten genau, lebten vor langer Zeit ein König und eine Königin, die hießen Siegmund und Sieglind. Sie hatten einen Sohn, das war Siegfried. Jeder kannte ihn, er sah gut aus, hatte blonde Haare und blaue Augen und …“

Aufführungsbericht der Südwest Presse vom 6.7.2005 :