DELF (Diplôme d’études en langue française)

DELF (Diplôme d’études en langue française) ist ein offizielles, vom französischen Bildungsministerium vergebenes und weltweit anerkanntes Sprachenzertifikat zur Bescheinigung der Französischkenntnisse. Dieses Diplom kann in sechs unabhängigen Niveaus abgelegt werden, die den Stufen des Europäischen Referenzrahmens (A1 – C2) entsprechen. Die sechs Diplome des DELF sind vollkommen unabhängig voneinander. So kann sich jeder Schüler direkt zur Prüfung, die seinem Sprachniveau entspricht, anmelden. Die Prüfung kann bei Nichtbestehen beliebig oft wiederholt werden.

Auf jedem Niveau werden die vier Sprachkompetenzen bewertet: mündliches Verständnis (Hörverstehen) und mündliche Produktion (Sprechen), schriftliches Verständnis (Textverstehen) und schriftliche Produktion (Schreiben).

Was kostet die Prüfung?

  • 23 € für A1
  • 40 € für A2
  • 45 € für B1
  • 60 € für B2

Die DELF-AG ist offen für alle Schüler, die sich für die französische Sprache begeistern und bereit sind, sich neben der regelmäßigen Teilnahme an der DELF-AG auch zu Hause entsprechend auf die Prüfung vorzubereiten.

Die DELF-AG wird von Frau Mazeron geleitet und findet 14 tägig am Dienstag in der 8. und 9. Stunde statt.

Weitere Informationen finden Sie hier in der offiziellen Broschüre des institut culturel franco-allemand (Tübingen)