Unterstufenorchester

Leitung: Herr Kamp

Probe: Jeden Montag in der 6. Stunde im Musiksaal 3

Unterstufenorchester

Unterstufenorchester 2013

Das Unterstufenorchester bietet allen jüngeren Schülerinnen und Schülern eine Möglichkeit, in der Schulgemeinschaft musikalische Erfahrungen zu sammeln. Es tritt an den beiden Schulkonzerten im Advent und am Schuljahresende wie auch an anderen schulischen Veranstaltungen (Schulfest, Sextanerbegrüßung) auf und setzt sich aus jungen Musikern der Jahrgangsstufe 5 und 6 zusammen. Den Schülerinnen und Schülern sollen Spaß und Freude am gemeinsamen Musizieren vermittelt und gleichzeitig der Weg in die weiterführenden instrumentalen Musik-Arbeitsgemeinschaften der Schule (Big Band bzw. Kammerorchester) geebnet werden.

Um sich auf die entsprechenden Auftritte effektiv vorzubereiten, findet in jedem Schuljahr eine gemeinsame Probenfreizeit mit dem Unterstufenchor statt, die sich als ein musikalischer Höhepunkt im Schuljahr etabliert hat.

Das Unterstufenorchester ist offen für jedes Instrument. Voraussetzung sollte jedoch ein begleitender, regelmäßiger Instrumentalunterricht sein, der nicht über die Schule angeboten werden kann. Schüler, die keinen begleitenden Instrumentalunterricht wahrnehmen, können ggf. am Xylophon eine vereinfachte Melodie mitspielen.

Unterstufenorchester _2Die Probe findet immer dienstags in der 6. Stunde im Musiksaal 3 statt. Neue Musiker bleiben nach einer Schnupperphase zu Beginn des Schuljahres mindestens ein Jahr lang Mitglied des Vororchesters. Ein Einstieg während des Schuljahres ist grundsätzlich möglich.

An der Schule können ein Altsaxophon, eine Trompete, ein E-Bass, eine E-Gitarre und ggf. auch eine Posaune zum Spielen während der Probe ausgeliehen werden. Mitgebrachte Instrumente können am Dienstagmorgen im Vorbereitungsraum Musik (Bau 2) sicher eingeschlossen werden.

Für Fragen steht Ihnen der Leiter der Arbeitsgemeinschaft, Herr Kamp, gerne zur Verfügung.