Am 6.4. nahm unsere Klasse an einer vom BUND veranstalteten Baumpflanzaktion im Neubaugebiet Wiblingen teil.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung in die Pflanzenwelt der Region und Informationenüber die Pflanzen, deren Setzlinge wir zu pflanzen hatten ging es auch schon los.

Nach eineinhalb Stunden harter aber lohnenswerter Arbeit wurden wir in der Pause mit Butterbretzeln, belegten Brötchen als auch Apfelsaft versorgt. Nach einer weiteren Stunde hatten wir alle 150 Setzlinge gepflanzt und somit unsere Arbeit getan.

Letztendlich stellte sich das Projekt als eine interessante Abwechslung zum regulären Unterricht heraus, und machte der gesamten Klasse viel Spaß.