Die Klasse 9 E verbrachte zwei ganz besondere Kunststunden im Stadthaus Ulm, wo in der Ausstellung „Atelier Goldstein – das beste aus allen Welten“ die Arbeiten verschiedener geistig und körperlich beeinträchtigter Künstlerinnen und Künstler gezeigt wird, die ungeachtet ihrer Schwierigkeiten ein Universum feinsinniger, tiefgründiger und technisch anspruchsvoller Qualität erschaffen haben.
Auf der Aufnahme ist der Kurator Herr R. Kast zu sehen, der die Klasse wortgewandt und begeistert durch die Ausstellungsräume geführt hat. Die ebenfalls zu sehenden Kräne und Baumaschinen sind als einzige Exponate nicht Teil der Werke aus dem Frankfurter Atelier Goldstein, sondern Arbeiten des in einen Behindertenheim lebenden Künstlers Roland Kappel.