Nuss

nux mensis – die „(Denk-)Nuss des Monats“ – ist der Name des Latein-Wettbewerbs an unserer Schule, den es jetzt schon über ein Jahr lang gibt.

Die gestellten Aufgaben waren schon im ersten Jahr so vielfältig wie eure Ideen und Fähigkeiten: Comic, „Tu quoque Cicero es“ (Auch du bist Cicero), Bildergeschichte, Epigraphik (Inschriftenkunde), Lücken im Mythos, Fremdwörtercheck…

Herzlichen Glückwunsch nochmals allen bisherigen Siegern – hier umgekehrt chronologisch aufgeführt: Alida Gupta (7b, 2012/13), Eliana Vogt (6a, 2012/13), Luisa Haiß (6d, 2011/12), Elena Moebes (8e, 2x in 2011/12), Achim Kustermann (9e, 2011/12), Lukas Jährling und Ludwig Bald (8e, 2011/12), Natasa Jocic (10b, 2011/12), Alexa Braun mit Astrid Deißler und Vénice Medenblik (10e, 2011/12) und Latifa Helwani (6c, 2011/12).

Und vielleicht gehörst du ja einmal zu den Gewinnern!

Hier kannst du ausgewählte Arbeiten von Preisträgern anschauen:

  • In Circo Maximo“ („Im Circus Maximus“, ein Comic über Syrus, den Sieger im Wagenrennen, gestaltet von Latifa Helwani)
  • Per Collem Inferiorem ire“ („Durch Unterkirchberg gehen“, eine Geschichte über den Römer Tertius, verfasst von Achim Kustermann – mit original römischen Graffiti und Inschriften)