Beim diesjährigen 29. Hallenfußballturnier um den Pokal der Stadt Ulm belegte das Albert-Einstein-Gymnasium Ulm-Wiblingen einen hervorragenden 2. Platz (Mummaed Akar, Albin Cunacu, Okay Demirel, Deniz Erten, Felix Timmermann und Max Wanner mit Schülermentor Kutay Catalbas). Fußball 2015Nach einem überlegenen 1. Platz in der Vorrunde – 5 von 5 Spielen mit einem Torverhältnis von 27 : 2 gewonnen -, reichte ein 4 : 2 Sieg gegen das Scholl-Gymnasium zum Einzug ins Finale, das leider mit 2 : 0 gegen das Anna-Essinger-Gymnasium Ulm-Kuhberg verloren wurde.

 

Zum Bericht der Südwestpresse geht es hier.