Am freiwilligen Wettbewerb für die Jahrgangsstufe 9 haben am 11.02.2015 17 Schülerinnen und Schüler des Albert-Einstein-Gymnasiums teilgenommen. Die geographischen Inhalte bezogen sich dabei auf topografisches Wissen zu den Themen: Deutschland, Europa und die Welt.

Unter den bestplatzierten waren Nick Schelberger (Klasse 9a), Malte Höfig (Klasse 9a) und Jonathan Rau (Klasse 9c). Diese drei Schüler wurden mit einem kleinen Preis und einer Urkunde ausgezeichnet. Jahrgangssieger Nick Schelberger nahm am weiterführenden landesweiten Wettbewerb teil.

Geographiewettbewerb 2015