Latein schon in der fünften Klasse? Ja – aber nur für „eine römische Stunde“: una hora Romana!

Und die Fünftklässlerinnen und Fünftklässler stellten sich recht geschickt an beim Bilden erster lateinischer Sätze wie „AUDIO FABULAM ET TELEFONIUM“ (Ich höre die Geschichte und das Telefon.) oder beim Singen lateinischer Weihnachtslieder, die diesmal sehr gefragt waren – wahrscheinlich gab es deshalb endlich mal wieder etwas Schnee schon vor Weihnachten …

Entspannen konnte man bei der Illustration selbst ausgewählter Sprichwörter. Der Renner war diesmal: OMNIA VINCIT AMOR (Die Liebe besiegt alles.) Na also! Beliebt war auch: GUTTA CAVAT LAPIDEM (Steter Tropfen höhlt den Stein.). Oder: PLENUS VENTER NON STUDET LIBENTER (Ein voller Bauch studiert nicht gern.)

Spannend ging es zu beim Rundmühle und beim Heraussuchen lateinischer Wörter aus der eigenen – deutschen – Sprache, und zwar anhand eines Basketball-Artikels aus der letzten ratiopharm-Ulm-Saison – auch schon wieder Geschichte! Tja: TEMPUS FUGIT (Die Zeit rast.)

Danke für euren Besuch, liebe Fünftklässlerinnen und – klässler und GRATIAS den Helferinnen und Helfern aus den 8. Lateinklassen!

Valete! Bleibt stark – und wählt für Klasse 6 Latein!