Hamburg. Vom 22. Bis zum 28. Mai 2015 fand in der Hansestadt Hamburg der 52. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ statt, an dem Malte Höfig (9a), Lead-Gitarrist der Einstein-Bigband, in der Kategorie Zupfinstrumente erstmalig teilgenommen hat.

Aus über 140 Regionen Deutschlands haben sich Tausende musikbegeisterte Jugendliche zuvor in Regional- und Landeswettbewerben gemessen, doch nur die besten konnten sich für das Bundesfinale in Hamburg qualifizieren – so auch unser Schüler Malte, der auf Anhieb einen ersten Bundespreis erzielen konnte.

Hierzu dürfen wir sehr herzlich gratulieren und freuen uns mit Malte über diesen grandiosen Erfolg.

(M. Kamp)