Da unsere Schule die Aktion „Ulm sauber“ (EBU Ulm) mit zahlreichen Aktionen unterstützt, besuchten vier Schüler/innen der SMV, die sich für die Reinhaltung unserer Schule engagieren, das diesjährige Patenfest.

Hygieneausschuss im Theater

Hygieneausschuss im Theater

Auf dem Programm des Freitagnachmittags stand zunächst eine Theaterbesichtigung. Nach schon kurzer Zeit wurde den Besuchern klar, wie riesig das Theater im „Backstage“bereich ist. Ein riesiges Labyrinth von Gängen und Räumen (z.B. Schneiderei, Maske, Kulissenbildnerei und vieles mehr) befindet sich im Gebäude. Auch wurde den angehenden Abiturienten unserer Schule erklärt, wie viele Berufsgruppen an einer gelungenen Theateraufführung arbeiten und zu deren Erfolg beitragen. Rückblickend war es eine tolle Gelegenheit hinter die Kulissen zu blicken und Eindrücke zu sammeln, die nicht alltäglich sind.

Im Anschluss wurden die Paten von der EBU zum gemütlichen Beisammensein in ein Lokal eingeladen. Hier standen das Kennenlernen der anderen Paten sowie Gespräche über durchgeführte Aktionen und der Ideenaustausch im Vordergrund.

Zwar wunderten sich die meist älteren Paten über das Engagement unserer Schüler/innen, freuten sich dann nach vertiefenden Gesprächen umso mehr, dass sich auch junge Menschen für ein sauberes Ulm einsetzen.

Der Freitagnachmittag war für alle Beteiligten ein großer Erfolg. Alle freuen sich schon auf das nächste Treffen im nächsten Jahr.