Oberstufe

Die Oberstufe des Gymnasiums umfasst die letzten drei Jahre des Gymnasiums, d.h. die Jahrgangsstufen 10-12. Die Oberstufe wird dabei in zwei Phasen unterteilt: die Einführungsphase in Kl. 10 und die Qualifikationsphase in Jahrgangsstufe 11 und 12. Am Ende der 10. Klasse finden die Wahlen der Kurse für die Qualifikationsphase statt. Diese Phase wird auch als Kursstufe bezeichnet.

In der Kursstufe ist manches anders als in den Jahren zuvor, z.B. wird die Kursstufe in Halbjahre unterteilt, an deren Ende jeweils ein Zeugnis erteilt wird. Die Noten in diesen vier Halbjahren zählen zum Abitur und ergeben gemeinsam mit den Ergebnissen der Abiturprüfung die Abiturnote. In der Kursstufe werden die Leistungen mit Notenpunkten von 0 bis 15 bewertet.

Unsere Oberstufenberater unserer Schule stehen für Informationen zur Verfügung.

Auf diesen Seiten finden sich wichtige Informationen für die Oberstufe zu: