Bildungspartnerschaft zwischen dem Schulzentrum Wiblingen und der Sparkasse Ulm-Wiblingen

Bildungspartnerschaft (11)

Foto: Frederik Birk

Bildungspartnerschaft (6)

Foto: Frederik Birk

Mit Stolz und großer Freude auf beiden Seiten wurde am 29. April 2015 am Albert-Einstein-Schulzentrum im Rahmen eines Festaktes eine Bildungspartnerschaft zwischen dem Schulzentrum und der Sparkasse Ulm-Wiblingen geschlossen. Unterzeichnet wurde die Kooperationsvereinbarung von den Schulleitern der beiden beteiligten Schulen (Herr Meyer für das Albert-Einstein-Gymnasium, Herr Langer für die Albert-Einstein-Realschule), Vertretern der Sparkasse Ulm und Wiblingen (Filialdirektorin Frau Thierer und Herr Lehmann), Frau Geppert als Leiterin des Bildungsnetzwerks der IHK und Schulamtsdirektor Herrn Hitzler, im Beisein von Vertretern aus der Eltern-, Schüler- und Lehrerschaft sowie Frau Knäuer, die die Abteilung Bildung und Sport der Stadt Ulm repräsentierte.

 

Bildungspartnerschaft (10)

Foto: Frederik Birk

Die Anwesenden betonten allesamt die Wichtigkeit und Sinnhaftigkeit der Kooperation, die sich zum Ziel gesetzt hat, den Schülerinnen und Schülern des Schulzentrums durch zahlreiche Projekte und Aktionstage vielfältige und vor allem praktische Unterstützung in ökonomischen Themen und bei der Berufsorientierung zu bieten. Bereits am selben Tag konnten sich 100 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums (Klasse 12) und 35 Schülerinnen und Schüler der Realschule (Klasse 10) bei der Auftaktveranstaltung „Fit für Finanzen“ von den Vorteilen der nun bestehenden Bildungspartnerschaft überzeugen und sich über die Grundlagen der Finanz-, Steuer- und Versicherungswelt interaktiv und individuell informieren. Die positive Resonanz, die diese Veranstaltung bei allen Beteiligten hervorrief, verspricht eine gewinnbringende Kooperation, die in vielfältiger Art und Weise in das Schulleben integriert wird.

Bildungspartnerschaft Zertifikat

 

 

 

 

Kooperationsvertrag zwischen der Sparkasse Ulm/Ulm-Wiblingen und des Schulzentrums Wiblingen