Am Samstag, den 19.11.2011 veranstaltete das Jugendrotkreuz im Kreisverband Ulm e.V. im Robert-Bosch-Gymnasium in Langenau einen Wettbewerb für alle Schulsanitätsdienstgruppen in Ulm und dem Alb-Donau-Kreis.

 

Das Albert-Einstein-Gymnasium nahm mit fünf Schülerinnen teil: Anna-Lena, Annika, Fabienne, Jenny und Swana wurden im letzten Schuljahr zu Schulsanitäterinnen ausgebildet und sind seitdem im Schulsanitätsdienst aktiv. An verschiedenen Stationen mussten sie ihr Können in den Bereichen Erste Hilfe, Soziales, Sport und Spiel zeigen. Trotz überaus starker Konkurrenz aus gut eingespielten Teams mit langjähriger Erfahrung belegte unser Team einen erfolgreichen sechsten Platz.

Der von Frau Rösch und vielen ehrenamtlichen Helfern bestens organisierte Wettbewerbstag war so unterhaltsam und interessant, dass unser Schulsanitätsdienst dem nächsten Wettbewerb sehr motiviert entgegen sieht!