So wie jedes Jahr ging es für unsere SMV am Mittwoch, den 11.10.2017, nach der Schule nach Asch ins Freizeitheim.

Zunächst haben unsere neuen Vertrauenslehrer Frau Hautmann und Herr Wilken die erneuerte Struktur der SMV vorgestellt. So gibt es jetzt nur noch drei Ausschüsse; den Kultur-Ausschuss, den Charity-Ausschuss und den Sport-Ausschuss. Auch die Stufis gehören jetzt der Vergangenheit an, da sie sich im letzten Jahr als wenig effektiv herausgestellt haben.

Nachdem alle ihre Zimmer bezogen hatten, startete die SMV-Hütte wie immer mit einer Runde „Was-ist-gut-was-ist-schlecht-an-unserer-Schule-?“. Und ganz der Tradition gemäß, riefen unsere Schülersprecher anschließend den Beginn des Löffelspiels aus.

Nach Nudeln mit Tomatensoße wurden die drei Ausschüsse gebildet und es ging in die heiße Phase der Planung. Geplant ist eine ganze Menge: Sporttag, Charity-Ball, AIDS-Tag, Nikolausaktion, Weihnachtspost, Valentinspost, Fuß-/Basketballtunier, W-Volt, sämtliche Wettbewerbe, Schulkleidung, sowie ein neues Patenprojekt und diverse Charity-Aktionen.

Am Donnerstagmorgen fand dann, nach einer weiteren Planungsphase, die Generalprobe zur Vorstellung der Projekte vor der gesamten SMVstatt.

Nach leckeren Kässpatz´n besuchte uns Herr Meyer, woraufhin eine kleine Fotosession bei schönstem Wetter begann.

Kurz darauf wurden die geplanten Events und Projekte unserem Schulleiter Herrn Meyer präsentiert und durchgesprochen.

Am Nachmittag ging die Planungsphase langsam dem Ende entgegen und trotz einzelner Nachbesprechungen der einzelnen Ausschüsse war alles ziemlich entspannt. Die Schüler wussten ihre Freizeit mit allen möglichen Aktivitäten, wie zum Beispiel Fußball, Volleyball, Karten spielen, Gitarre oder Chillen, zu füllen.

Der Tag klang bei leckeren Sandwiches, späteren Pokerspielen und gemütlichem Zusammensitzen aus.

Am Freitag fand die große Putzaktion statt. Und nach strenger Qualitätskontrolle der Hüttenbesitzerin, fuhren wir zur Schule zurück, wo sich die Gesellschaft auflöste.

Danksagung:

Herzlich bedanken möchten wir uns bei Herr Wilken, der mit seinem Gitarrenspiel überraschte und damit für allgemeine Begeisterung sorgte, Frau Hautmann, die mit ihrem Tischkickerkönnen glänzte, Frau Lehmann, die, obwohl sie neu bei uns ist, sich für alles begeistern konnte, Herr Blasum, der als alter Hade der SMV viel zur Planung beitragen konnte und natürlich beim Küchenteam, das sich um unser leibliches Wohl sorgte.

 

 

Leonie Steuernagel ,Leonard Noll, Kim Gaupp und Rebecca Glück