Auch in diesem Jahr wurden die Aktivitäten am Albert-Einstein-Gymnasium im Rahmen des Projekts „Umwelt macht Schule“ der Stadt Ulm mit 100 Punkten bewertet. Diese Bewertung ist mit einer Prämie von 1570 € verbunden. Die Schüler Henrik Tuschla und Elias Janz waren als Vertreter der SMV an verschiedenen Projekten beteiligt und konnten am 11.07. die Urkunde über die Prämie bei der Preisverleihung im Rathaus aus der Hand von Oberbürgermeister Gönner in Empfang nehmen.

 UwmS_2013