Kinder wachsen heutzutage in eine neue multimediale Welt hinein, dabei nutzen sie das Internet mit all seinen Möglichkeiten bereits teilweise sehr intensiv. Bei einem nicht angemessenen Gebrauch lauern jedoch mancherlei Gefahren besonders für Kinder und Jugendliche.

Erfahrungen zeigen, dass viele Eltern kaum noch wissen, was ihre Kinder im Internet machen bzw. wie sie sie vor Gefahren schützen können.

Wir sehen hier deshalb einen Handlungsbedarf und laden Sie herzlich zu einem Vortrag mit dem Titel „Kids online“ ein, den ein Polizist vom Referat Prävention der Polizeidirektion Ulm halten wird. Er wird Sie hierbei über diese Problematik informieren und Ihnen auch praktische Hilfestellungen im Umgang mit diesen Medien geben.

Der Vortrag ist ein Baustein der Präventionsarbeit an unserer Schule und wird auf Schülerseite durch weitere Workshops zu diesem Thema begleitet.

Termin: Donnerstag, den 16.02.2017 um 18.30 Uhr im Raum E1/E2