Besuch France Mobil am 19. Februar 2019

09. Mär 2019

Eine französische Fahne hing über die Tafel, blau-weiß-rote Girlanden schmückten die Fenster, erwartungsvolle 5-Klässler warteten gebannt auf den angekündigten Besuch von FranceMobil. Am 19.02.2019 war es wieder so weit! Margot Donadio hielt mit ihrem von dem Deutsch Französisches Jugendwerk und der Robert Bosch Stiftung gesponserten Renault Kangoo am Albert-Einstein-Gymnasium an und begeisterte ihr Publikum durch ihre authentische und herzliche Art. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde: „Bonjour, comment ça va? Ça va bien, merci. Et toi ? “ erzählte die 23-jährige Französin aus Toulon in ihrer Muttersprache ein wenig über sich und ihre Familie und versuchte dadurch ihre Kultur und Sprache den Schülern auf spielerischer Weise ein Stück weiter näher zu bringen. Kurz wurden die Zahlen von 0 bis 10 vorgestellt und schon wartete die nächste Klasse vor der Tür. Die 45 Minuten vergingen wie im Flug. In den letzten Minuten wechselte Margot Donadio dennoch auf Deutsch und teilte zum Abschluss den Schülern mit, wie wichtig es ist, die Sprache des Nachbarn in Europa zu lernen. 

Mehr Informationen erhalten Sie auch im Internet unter: http://www.institutfrancais.de/francemobil/

France Mobil
France Mobil
France Mobil