Wir gratulieren unseren erfolgreichen Nachwuchstalenten!

08. Mär 2021

Headline
SWP Zeitungsbericht
Logo Jugend forscht

Die Schulgemeinschaft des Albert-Einstein-Gymnasiums ist begeistert: Wir gratulieren von Herzen unserer Schülerin Laura-Franziska Heintz (9e) sowie unseren Schülern Simon Stückrad (J1) und Janik Piehler (J1) zu ihren herausragenden Leistungen im Regionalentscheid von Jugend forscht. Dieser renommierte Wettbewerb stand 2021 unter dem Motto „Lass Zukunft da“. In dem Artikel der Südwestpresse vom 02.03.2021 ist genaueres über die einzelnen Projekte aus verschiedenen Fachbereichen nachzulesen.

Es erfüllt uns mit Stolz, dass Schülerinnen und Schüler unserer Schule in ihrer Freizeit mit Hilfe des Schülerforschungszentrums Ulm zu solchen Leistungen fähig sind und sich für relevante Forschungsthemen begeistern können.

Herzlichen Glückwunsch und wir drücken euch die Daumen für die (virtuelle) Landesrunde von Jugend forscht, damit ihr hoffentlich im Mai beim Bundeswettbewerb am Start sein könnt!

A. Becker und A. Göbel, 02.03.2021